27.10.2016

„Woman Box“ reist per GLS Austria zu jungen Müttern

Österreichs größtes Frauen- und Lifestyle-Magazin nutzt den FlexDeliveryService für die B2C-Zustellung

„Woman Box“ reist per GLS Austria zu jungen Müttern

Mit der vor wenigen Tagen landesweit gestarteten Aktion möchte „Woman“ insbesondere jungen Müttern Aufmerksamkeit schenken – abseits des klassischen Willkommenspakets für Babys. Insgesamt 2.000 Mal macht sich die kostenlose „Woman Box“ auf den Weg zu ihrer Empfängerin, bestückt mit Produkten und Gutscheinen zu Bereichen wie Gesundheit oder Schönheit.

Der Versandpartner GLS nimmt Pakete von „Woman“ entgegen, bereitet jede Sendung inklusive Etikettierung vor und stellt sie zu. „Mit dem FlexDeliveryService bieten wir Privatempfängern ein Höchstmaß an Flexibilität“, sagt Axel Spörl, Region Manager GLS Austria & Portugal. „Nicht nur der Inhalt, sondern auch der Versand der Woman Box‘ soll sich gut anfühlen.“

Nach erfolgreicher Bestellung bei „Woman“ benachrichtigt GLS Austria die Empfänger per E-Mail über den voraussichtlichen Zustelltermin. So können sie sich frühzeitig auf die Lieferung einstellen oder bei Bedarf online eine von zahlreichen Zustelloptionen wählen – etwa einen neuen Tag, eine andere Adresse oder die Sendung in einen GLS PaketShop, zur bequemen Abholung.

„Mit der Kombination aus Überraschungsbox, dem neuen Magazin ‚Woman Mom‘ sowie der digitalen Weiterführung möchten wir Müttern das Leben leichter machen und Ihnen Freude bereiten“ sagt Gabriele Kindl, „Woman“ Managing Director. „Die flexible Versandlösung von GLS entspricht den Bedürfnissen unserer Community, der modernen Frau und Mutter.“

www.gls-group.eu; www.woman.at/womanbox

 

 

27.10.2016 | News | Tags: