16.10.2018

Wiener Logistikstudenten auf Erkundungstour im Hafen Hamburg

Im Rahmen einer Exkursion bekamen die Studierenden Einblick in mehrere Unternehmen der Hamburger Hafenwirtschaft

Wiener Logistikstudenten auf Erkundungstour im Hafen Hamburg

Jedes Jahr unternimmt eine Gruppe von Logistikstudierenden der Fachhochschule des bfi Wien eine Exkursion in dem Hamburger Hafen. Anfang Oktober besuchten 35 Studierende für drei Tage die Hansestadt. Der Leiter der Hafen Hamburg Marketing Repräsentanz in Wien, Alexander Till, leitete die Gruppe in seiner Funktion als externer Dozent an der Fachhochschule des bfi.  

Im Rahmen der Exkursion bekamen die Studenten Einblick in mehrere Unternehmen, die im Hamburger Hafen tätig sind. Auf dem Programm standen Besuche bei SACO Shipping, am Containerterminal Altenwerder, bei der Reederei Hapag-Lloyd und im Maritimen Museum Hamburg, sowie eine Besichtigung des Stückgutfrachters Cap San Diego, der in der 70er Jahren im Südatlantik-Verkehr eingesetzt wurde. 

Die Exkursion nach Hamburg ist für die Wiener Studenten von großer Bedeutung, da sie so mehr über die wichtige Beziehung zwischen Hamburg und Österreich erfahren und einen praxisnahen Zugang ergänzend zum Unterricht erhalten. Der Elbehafen ist von großer Bedeutung für Österreich und nimmt seit Jahren die führende Stellung im Containersegment ein. 2017 wurden zwischen Österreich und Hamburg 280.000 TEU transportiert, davon 98 Prozent auf dem umweltfreundlichen Verkehrsträger Eisenbahn. 

www.hafen-hamburg.de

 Jetzt auch auf Instagram http://instagram.com/oevz.at

 

16.10.2018 | News | Tags: ,