17.09.2015

Waberer´s macht jetzt auch in BeNeLux in eigener Sache

In den letzten sechs Monaten generierte Waberer’s durchschnittlich 460-470 Ladungen pro Woche in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg

Waberer´s macht jetzt auch in BeNeLux in eigener Sache

Der Spezialist für Komplettladungsverkehr Waberer’s International (Budapest/Ungarn) hat eine Niederlassung in den Niederlanden gegründet, um seine Marktposition in den BeNeLux-Staaten weiter zu stärken. Die Gruppe, welche laut Eigenangaben die größte Fahrzeugflotte in Europe im Eigenbestand betreibt, hat diesen Schritt als Reaktion auf die ständig gestiegene Nachfrage der lokalen Wirtschaft nach ihren Dienstleistungen gesetzt.
Im Vergleich zum Vorjahr sind 2014 die Einnahmen auf den Märkten in den Niederlanden, Belgien und Luxemburg um 15 Prozent gestiegen. In den ersten sechs Monaten 2015 erzielte das Unternehmen in den Niederlande, Belgien und Luxemburg ein Wachstum um 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Die Waberer’s Sattelzüge transportieren Fahrzeugteile, Nahrungsmittel, Textilien und Kunststoffe aus Belgien; Maschinenteile, Flugzeugteile, Chemikalien, elektronische Güter aus den Niederlanden sowie Fahrzeugteile, Eisen, Stahl, Glas und Porzellanprodukte aus Luxemburg in die europäischen Märkten.
Herr Remco van Staaijeren wurde zum Direktor für Geschäftsentwicklung und Leiter der Waberer’s Benelux B.V. ernannt. Seine Hauptaufgabe ist der Ausbau der Unternehmenstätigkeit in Belgien, in den Niederlanden und in Luxemburg.
www.waberers.com

17.09.2015 | News | Tags: ,