22.12.2016

Waberer’s beabsichtigt bedeutende Investitionen in die IT

Neuer CIO Levente Csöregi bei Waberer's trifft Vorbereitungen für den möglichen Einsatz des SAP-Transport-Moduls

Waberer’s beabsichtigt bedeutende Investitionen in die IT

Waberer’s International Pte. Co. hat Levente Csöregi (45) zum neuen Leiter für den Bereich IT ernannt. Der IT-Ingenieur studierte Transport- und Telekommunikation an der Fakultät für Technische Wissenschaften der Széchenyi István Universität in Győr in Ungarn und hat auch einen MBA-Abschluss der Technischen Universität von Budapest. Seine Aufgabe ist die weitere Optimierung der Prozesse des führenden europäischen Unternehmens für Lkw-Komplettladungen.

Die IT-Systeme für Telematik, Routenoptimierung, Spedition, Unternehmensführung und verschiedene andere Bereiche bestimmen bei Waberer’s die tägliche Arbeit von mehr als 6.500 Mitarbeitern. Im Unternehmen gilt die Informationstechnologie als einer der Bereiche mit dem größten Entwicklungspotential im Hinblick auf die Wettbewerbsfähigkeit der Firma. Daher sollen in den nächsten Jahren erhebliche Investitionen in diesen Bereich fließen.

Internationale Software sowie Inhouse-Anwendungen, die während der letzten zehn Jahre entwickelt wurden, sind im Einsatz um den Kraftstoffverbrauch der mehr als 3.500 Lkw-Züge von Waberer’s zu reduzieren. In den ersten drei Quartalen 2016 verbrauchten die 40 Tonnen schweren Fahrzeuge weniger als 30 Liter Diesel auf durchschnittlich 100 Kilometer. Durch die Automatisierung von Fracht-Management-Prozessen und fortschrittlicher Informationstechnologie-Lösungen im Bereich Spedition, hat der Anteil der beladenen Lkw 91,6 Prozent erreicht, und damit den europäischen Branchen-Durchschnitt übertroffen.

Levente Csöregi ist nun verantwortlich für die Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens unter der Nutzung weiterer Chancen in der Informationstechnologie. Zu den anstehenden Entwicklungsaufgaben zählen die Vorbereitungen für den möglichen Einsatz des SAP-Transport-Moduls und dessen Anpassung an die Anforderungen des Unternehmens, sowie die Verbesserung der IT-Sicherheit für mehr als 5.000 aktive Benutzer, die in fast allen Ländern Europas arbeiten.

Der neue IT-Leiter von Waberer’s hat in den letzten neun Jahren bei Auchan als IT-Leiter für Ungarn und als National Cashier Director gearbeitet. Eine seiner Aufgaben war es, die erforderlichen IT-Integration durchzuführen sowie die IT-Zentralisierung nach dem Erwerb der Hypermarktkette Cora, und die Einrichtung einer Entscheidungsunterstützung bei der System-, Netzwerk- und Hardware-Konsolidierung. Er war auch ein Gastmitglied des Vorstandes von Auchan in Ungarn. Davor war Levente Csöregi IT-Manager bei der ungarischen Tochtergesellschaft von Coty und arbeitete als Business-System-Analyst bei Nestlé.

www.waberers.com

 

 

22.12.2016 | News | Tags: