07.06.2013

Schmitz Cargobull erhält Großauftrag von Waberer“s


Waberer’s International bestellt 600 weitere Schmitz Cargobull-Fahrzeuge für 2013

Waberer´s International Zrt. hat eine Vereinbarung über den Kauf von weiteren 600 Sattelaufliegern mit Schmitz Cargobull abgeschlossen. Zusammen mit den früher erworbenen Fahrzeugen nimmt das Straßentransportunternehmen in diesem Jahr 730 Einheiten des europäischen Herstellers in Betrieb.Hintergrund des Großauftrages von Waberer´s ist die Stärkung und der Ausbau der Position in Deutschland. Mit den gebrandeten Aufliegern sollen im laufenden Jahr ca. 10 % mehr Fahrten abgewickelt werden als 2012. Insgesamt werden 1.800.000 Tonnen Güter von Deutschland in andere EU-Länder oder retour transportiert.
Die Waberer’s-Flotte besteht aus mehr als 3.000 Lkw mit Euro 5-Motoren. Das Unternehmen testet gegenwärtig auch mit Euro 6-Motoren ausgestattete Fahrzeuge. In Deutschland plant Waberer’s Investitionen in Höhe von ca. 10 Mio. Euro, darin enthalten ist die Anschaffung von mehr als 700 neuen Sattelzugmaschinen.
Waberer’s International Pte.Co. zählt zu den führenden Logistikunternehmen in Zentral- und Ost-Europa und ist eines der größten europäischen Straßentransportunternehmen. Der Umsatz lag im Jahr 2012 bei 377,5 Mio. Euro bei über einer Viertelmillion Lkw-Ladungen die in die europäischen Länder transportiert wurden. Die Dienstleistungen umfassen alle Bereiche von der Logistik über den Straßentransport bis hin zu Lagerung und Fahrzeugreparaturen. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften in Polen, Deutschland, Rumänien und in der Slowakei.

07.06.2013 | News | Tags: