10.09.2015

91,5 Prozent beladene Fahrten beim Komplettladungsspezialisten Waberer’s

Geschäft von Waberer’s International Zrt. wächst weiterhin trotz steigendem Wettbewerb im internationalen Markt für Lkw-Komplettladungen

91,5 Prozent beladene Fahrten beim Komplettladungsspezialisten Waberer’s

Im ersten Halbjahr 2015 erreichte Waberer’s einen Umsatz von 261 Mio. Euro und lag damit 8 Prozent über dem Wert des ersten Halbjahres 2014. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen betrug 37,6 Mio. Euro und übertraf den Vorjahreswert um 15,3 Prozent.
Dieses Ergebnis konnte durch Waberer’s Schwerpunkt auf Effizienz und Betriebsoptimierung erreicht werden, trotz des zunehmenden Wettbewerbs auf dem internationalen Frachtmarkt sowie neuer Gesetze und Vorschriften in Europa, die bestimmte Beschränkungen in Bezug auf internationale Güterverkehrsbetreiber implizieren. Es gab Verbesserungen bei allen wesentlichen Leistungs- und Effizienzindikatoren.
Waberer’s hat eine der jüngsten Flotten in Europa. Die mehr als 3400 Lkw-Züge (+ 5,3 Prozent) legten in der ersten Jahreshälfte 2015 insgesamt 213 Mio. Kilometer auf den Straßen Europas zurück, 5,7 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des letzten Jahres.
Der Ladungsverhältnis der internationalen Waberer’s-Flotte hat sich weiter verbessert und erreichte im ersten Halbjahr 2015 91,5 Prozent, die nach Ansicht des Managements den europäischen Durchschnitt der internationalen Frachtbranche überschreitet. Lkw mit internationalen Frachtaufträgen haben im Berichtszeitraum auch ihre durchschnittliche monatliche Laufleistung weiter gesteigert. Der Treibstoffverbrauch sank um 1,4 Prozent.
Im ersten Halbjahr 2015 blieben Deutschland, Ungarn, Italien, Frankreich, Großbritannien und Spanien die wichtigsten Märkte für Waberer’s. Sendungen mit Herkunfts- oder Zielorten in Italien zeigten die höchste Zunahme, wie auch am Umsatz in den ersten sechs Monaten 2015 sichtbar wurde.
Waberer’s International mit Sitz in Budapest betreibt die größte eigene Lkw-Flotte im Komplettladungssegment in Europa. Die Dienstleistungen decken sämtliche Bereiche der Logistik ab – vom Straßentransport zur Lagerlogistik und Fahrzeugreparatur. Das Unternehmen hat Tochtergesellschaften im Vereinigten Königreich, in Deutschland, Frankreich, Italien, Polen, Rumänien und der Slowakei.
www.waberers.com

10.09.2015 | News | Tags: ,